MENUMENU

Kenya- Slopes Of 8 – Filterkaffee 250g

 15,90

3-5 Tage Lieferung

  • Versand $4,90
  • Versandkostenfrei ab 50€

Ein sortenreiner Filterkaffee aus
Kirinyaga, Kenya. 250g

Product description

Produzent: kooperative von 8 Kleinbauer in Kirinyaga

Herkunft: Kirinyaga, Kenya

Prozess: Gewaschen, in der sonne getrocknet

Sorten: SL28, SL34

Aromen: Fruchtig, floral, citrus, beeren

“The Slopes Of 8” Projektgruppen, sind acht Bauern auf benachbarten Hügeln an den Hängen des Mount Kenya in Kirinyaga County. Sie wurden für dieses Projekt ausgewählt, basierend auf Produktionskriterien von Wycleff, Kenyacofs Agronom. Die Kirschen dieser acht Bauern wurden in den Anlagen auf ihrem eigenen Land statt in einer zentralen Nassmühle verarbeitet, wo normalerweise die gesamte Produktion von verschiedenen Landwirten zusammen verarbeitet wird. Auch in der Trockenmühle wurden die Partien getrennt gehalten. Kenyacof kaufte das Grundstück direkt von ihnen und umging die Auktion, so dass die Rückkehr zu den Bauern größer wäre. Sie müssen der Kooperative nicht die Fräs- und Marketinggebühren bezahlen, was eine enorme Ersparnis bei der direkten Rendite bedeutet. In diesem Jahr erhielten sie direkt $ 400cts / 50kg für ihr getrocknetes Pergament.

Wir fördern diese Zusammenarbeit in Kenia stark, weil sie den Produzenten mehr Macht und Kontrolle gibt. In dieser Struktur fließt mehr Geld direkt zu ihnen zurück.

Stephen Munene, Charles Mwenje, Benson Mitano, Joseph Kabara, Anthony Njiraini, Harry Gachoki, Jane Muthike und die Gichangi-Brüder besitzen die 8 indendent Anwesen, die Teil der Slopes Of 8 sind. Die Idee, Teil einer Gruppe von Bauern zu sein, ist leicht anders als die Teilnahme an einer großen Kooperative – wo die Zahl der Landwirte, die ihre Kaffees kombinieren, viel kleiner ist, während die Konzentration und Kontrolle der Qualität größer ist.

Die Slopes Of 8 Kaffee werden nach der traditionellen kenianischen Methode der 24-Stunden-Gärung, Waschen und abschließenden Einweichen verarbeitet. Bei diesen acht Landwirten wurde die Verarbeitung nur in einem viel kleineren Umfang durchgeführt, und zwar auf der Ausrüstung, die sie in ihren eigenen Höfen haben. Abhängig von den Wetterbedingungen dauert das Pergament etwa 14 Tage, um auf den von ihnen selbst gebauten Ständern ordentlich getrocknet zu werden.